Menü
Pressemeldungen Amstetten

Gedenkfeier für Sternenkinder

AMSTETTEN. Am Freitag, dem 23. Juni 2017, um 17 Uhr fand in der Einsegnungshalle am Neuen Städtischen Friedhof in Amstetten (Krautberg) wieder die traditionelle Gedächtnisfeier der Geburtenstation des Landesklinikums Amstetten für die still geborenen Kinder statt.

Dieser Freitag im Juni, nach dem Mutter- und Vatertag, hat sich mittlerweile als Gedenktag für die still geborenen Kinder – oft auch Sternenkinder genannt - etabliert.
Die Seelsorge organisiert diese ökumenische Feier gemeinsam mit dem Landesklinikum Amstetten bereits das 20igste mal. Damals wurde den Sternenkindern ein Grab im städtischen Friedhof von der Stadtgemeinde Amstetten gewidmet.

An diesem Grab haben die Eltern die Möglichkeit zu trauern und dem verstorbenen Kind Blumen, Kerzen, Engel, … aufzustellen. Der Trauer wird damit ein Ort gegeben.

 

Bildtext
Pfarrer Mag. Siegfried Kolck-Thudt, Prim. Dr. Andreas Pfligl, Hebamme Christa Heigl, DGKP Brigitte Pfligl, Sozialarbeiterin Maria Bichl, Hebamme Michaela Weginger, Ass. Dr. Daniela Gangl, Seelsorgerin Christine Winklmayr, Christine Stockinger
©LK Amstetten


Medienkontakt
Gabriele Lehenbauer
Landesklinikum Amstetten
Tel.: +43 7472/9004-12001
E-Mail senden >>