Menü
Pressemeldungen Amstetten

LH-Stellvertreter Dr. Pernkopf zu Antrittsbesuch im Landesklinikum Amstetten

AMSTETTEN - Die 27 NÖ Klinikstandorte stellen die medizinische und pflegerische Versorgung auf höchstem Niveau für die Niederösterreichische Bevölkerung sicher. Dr. Pernkopf besuchte nun in seiner neuen Funktion als zuständiger LH-Stellvertreter die Klinikstandorte.

„Die NÖ Kliniken sind der Gesundheits-Nahversorger schlechthin, sie helfen täglich tausenden Niederösterreicherinnen und Niederösterreichern. Im Landesklinikum Amstetten konnte ich mir persönlich ein Bild über die Spitzen-Leistungen der rund 1.150 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter machen. In ersten intensiven Gesprächen habe ich mich über die hervorragende Expertise und den großen Einsatz für die Patientinnen und Patienten überzeugt“, so LH-Stellvertreter Dr. Stephan Pernkopf.
 
Nach einer Präsentation über die Leistungsangebote des Landesklinikums Amstetten durch die Kollegiale Führung besuchte Dr. Pernkopf das Institut für Radiologie und die Kinderbetreuungseinrichtung.

Mit Ende April des vergangenen Jahres ging die topmoderne Radiologie Nord in Betrieb. Durch Umbau- und Erweiterungsarbeiten stehen neben der Grundversorgung seither auch Geräte der neuesten Generation zur Verfügung. Damit können die hochqualifizierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Diagnostik auf Spitzenniveau anbieten und eine noch bessere Versorgung gewährleisten.
An der Kinderbetreuungseinrichtung, die seit 2014 im Landesklinikum Amstetten besteht, werden derzeit zwei Gruppen mit insges. 30 Kinder betreut.


Bildtext
Ärztl. Dir. HR Prim. Dr. Christian Meznik, Pflegedir. DGKP Renate Sommer, LH-Stellvertreter Dr. Stephan Pernkopf, Kaufm. Dir. Dipl. KH-BW Gernot Artmüller


Medienkontakt
Gabriele Lehenbauer
Landesklinikum Amstetten
Tel.: +43 7472/9004-12001
E-Mail senden >>